Zimmerstutzen Schützen Gesellschaft von 1874 e.V. Schwürbitz

S

Schützendamen auf Erfolgskurs

 

 

Am Donnerstag den 13.02.2014 luden die Schwürbitzer Schützendamen die ehemalige Weltmeisterin und Europameisterin Helga Liesaus zu einer Trainingseinheit in der Disziplin aufgelegt Schießen auf die Göritze ein. Mit großer Begeisterung saugten die Schwürbitzer Schützendamen alle Tipps förmlich auf, um für die nächsten Hauptschießen, Damenvergleichsschießen und Gauschießen erfolgreich zu sein. Helga Liesaus wurde im Jahr 1985 mit der Damenmannschaft in der Disziplin 10m Armbrust verbunden mit dem Mannschaftweltrekord Weltmeisterin. Im Jahre 1986 in der Disziplin 10m Armbrust in der Einzelwertung mit Weltrekord Europameisterin und im gleichen Jahre ebenfalls in der Disziplin 10m Armbrust in der Mannschaftswertung mit Weltrekord nochmals Europameisterin. Der Schießsport ist nicht nur wie viele Laien glauben einfach nur schießen, es steckt viel mehr dahinter. Ziel des Sportschießens ist es, die Mitte einer Schießscheibe, durch Einklang von Körper (statischem Aufbau, und Körperbeherrschung) und Geist (innere Ruhe und Kontrolle von äußeren Einflüssen), zu treffen. Dies braucht Training, sowohl körperliches wie auch mentales. Oft werden diese Belastungen unterschätzt und Schießen in gewissen Kreisen nicht als Sport anerkannt. Die Ringanordnung auf einer Schießscheibe wird „Spiegel“ genannt, in den meisten Disziplinen handelt es sich um Ringscheiben, bei denen maximal zehn Ringe erreicht werden können. Je näher man die Treffer in der Mitte platzieren kann, um so mehr Ringe erhält der Schütze. Sportschützen sind in der Bundesrepublik Deutschland in verschiedenen Dachverbänden organisiert. Der DSB (Deutscher Schützenbund) ist mit rund 1.476.00 Mio. Mitgliedern der größte, dieser ist auch beim NOK vertreten und organisiert die Deutschen Meisterschaften sowie die Bundesliga. Die meisten sportlich orientierten Schützenvereine sind über die 20 Landesverbände des DSB organisiert. Sportschießen bedeutet, sich über einen längeren Zeitraum hinweg voll zu konzentrieren, eine ruhige Hand zu haben, alle Bewegungsabläufe seines Körpers unter Kontrolle zu halten und sich durch nichts ablenken zu lassen. Schießsport ist also immer eine Gemeinschaftsleistung von Körper und Geist!

Jessica Kelley