Zimmerstutzen Schützen Gesellschaft von 1874 e.V. Schwürbitz

S

Krippentour 2011

Einer über 30jährigen Tradition folgend, begaben sich die Schwürbitzer Schützen „zwischen den Jahren“ wieder auf Tour.  Waren es früher gemeinsame Kegeltage, fand nun schon zum achten Mal der „Bamberger Krippenweg“ statt. Unter dem Motto „Krippe und Bier“ wechselte man zwischen zahlreichen Gottes- und Brauhäusern und so manche „Rarität“ wurde bestaunt oder verköstigt.  Unser Bild zeigt die Schützenbrüder vor einer peruanischen Krippe in der evangelischen Erlöserkirche. Die Schützen besichtigten aber auch die Brauerei  Greifenklau im oberen Stadtbereich. Die Abendeinkehr fand bei Schützenbruder Hans-Jürgen Schug in Michelau statt, der die hungrigen Wanderer köstlich verpflegte.  Am heutigen/morgigen Freitag findet ab 19.00 Uhr im Schützenhaus auf der Göritze der 2. Teil der Kartschule Schafkopf für alle Männer ab 18 Jahren statt. Hierzu konnte als Referent wieder ein „Kartbruder der alten Schule“ verpflichtet werden. Für den traditionellen Schießwettbewerb des Jedermannkönigs, welcher am 06.01. ab 9.00 Uhr ausgetragen wird, können noch Anmeldungen von Stammtischen, Firmen und Vereinen abgegeben werden. Als besondere Spezialität wird am Dreikönigstag zur Mittagszeit Spanferkel vom offenen Grillspieß mit Klösen und Kraut angeboten.

(Text, Fotos: Stefan Motschenbacher)